Karin Simon löst Peter-Helge Rühl ab Stabübergabe bei den Schiedspersonen

Amtsübergabe der Schiedspersonen: Peter-Helge Rühl, der dieses Amt 20 Jahre lang ausübte, wird von Karin Simon abgelöst, Stellvertreter Helmut Otten, seit 2006 als Schlichter im Einsatz, von Hans-Wolfgang Blum.
07.06.2021, 10:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Osterholz-Scharmbeck. Nun ist er sozusagen amtlich, der Wechsel auf den Posten der Schiedspersonen: Rühl, der dieses Amt 20 Jahre lang für die Stadt Osterholz-Scharmbeck, ausübte, wird von Karin Simon abgelöst, Stellvertreter Helmut Otten, seit 2006 als Schlichter im Einsatz, von Hans-Wolfgang Blum. Bürgermeister Torsten Rohde  begrüßte zum Auftakt der Zeremonie auch die Direktorin des Amtsgerichts, Inken Tittel, und die Vorsitzende der Bezirksvereinigung Verden des Bundes Deutscher Schiedspersonen, Maren von Frieling. Schiedspersonen arbeiten ehrenamtlich, unparteiisch und verschwiegen. Sie vermitteln auf Antrag der Parteien in zivilrechtlichen Streitigkeiten. Ziel ist eine außergerichtliche Einigung, entweder bereits durch Gespräche mit den zerstrittenen Parteien oder in einem Schlichtungsverfahren vor dem Schiedsgericht. Diese Verhandlung ist mündlich und nicht öffentlich. Das Ergebnis der Schlichtungsverhandlung ist eine protokollierte und rechtswirksame  Vereinbarung (Vergleich). Dieser Weg ist oft viel unkomplizierter, schneller und kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+