Neue Regeln für Truck-Stop-Konzert Stadthalle: Absagen und Verlegungen

Die aktuelle Corona-Lage bringt mächtig Bewegung in den Stadthallen-Terminkalender. Abgesagt wurde das Konzert der Söhne Hamburgs, verlegt das Gastspiel von Bernd Stelter.
02.12.2021, 16:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Osterholz-Scharmbeck. „Goh mi af!", hätte Gerd Spiekermann sicher zur Erheiterung des Publikums genörgelt: Der "Mann fürs Niederdeutsche“ wollte am Sonntag, 19. Dezember, in der Stadthalle Osterholz weihnachtliche Döntjes und Geschichten erzählen, doch daraus wird nun nichts. Die aktuelle Corona-Lage hat zu einer Absage im beiderseitigen Einvernehmen geführt. Wie die Stadthalle mitteilt, können die Tickets dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Man führt bereits Gespräche, um für das Jahr 2022 einen neuen Termin zu vereinbaren. Abgesagt worden ist jetzt auch das für Sonntag, 5. Dezember, vorgesehene Konzert der Söhne Hamburgs. Das Gastspiel des Comedians Bernd Stelter wiederum wurde von Donnerstag, 9. Dezember, auf Sonntag, 10. April 2022, verlegt.

Für Truck Stop, zu Gast in der Stadthalle an diesem Freitag,  3. Dezember, gelten verschärfte Regeln. Zugelassen sind ausschließlich genesene oder vollständig geimpfte Personen, die auch noch einen qualifizierten Test aus einem Testzentrum oder einer Apotheke vorweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. In der Stadthalle gibt es keine Möglichkeit, sich testen zu lassen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von diesen Bestimmungen ausgenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+