FDSNGWAPDSNGW* Drei Worte? Trage. Gerne. Adiletten.

* Fragen, die sonst nie gestellt werden an Personen, die sonst nie gefragt werden. Heute mit Garlstedts Patrick Rust.
22.02.2021, 08:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Worte? Trage. Gerne. Adiletten.
Von Tobias Dohr

Name: Patrick Rust

Spitzname: Heiko (Name meines Vaters, der auch im Verein aktiv ist)

Verein: SV Garlstedt

Alter: 25

Lieblingsposition (auf dem Sportplatz): Im Sturm (berechtigter Weise spiele ich aber in der Innenverteidigung)

Lieblingsposition (im Leben): Am Strand unter Palmen mit einem kühlen Erfrischungsgetränk

Man erkennt mich an: Meiner einzigartigen Lache.

Mit diesen drei Worten würde ich mich beschreiben: Trage gerne Adiletten.

Meine größte sportliche Leistung: Aufstieg in die Kreisliga mit dem SV Garlstedt in der Saison 2015/16.

Die schlechteste Entscheidung, die ich in einem Spiel getroffen habe: Im eigenen Fünf-Meter-Raum eine Flanke rausgeköpft und dann vom eigenen Torwart die Fäuste ins Gesicht bekommen, anschließend mit gebrochener Nase ausgewechselt worden.

Lesen Sie auch

Das mache ich als erstes, wenn ich ein Tor geschossen habe: Erstaunt gucken und dann mit dem Team feiern.

Was ich in einem Fußballspiel immer machen wollte, aber mich nie getraut habe: Den Ball mit dem schwachen Linken aufs Tor zimmern. Ich kenne meine Schwächen.

Notbremse oder Gegentor zulassen? Ganz klar Notbremse, mit dem Schiri kann man danach immer noch um die Karte „verhandeln“.

Werder oder HSV? Lebenslang Grün-Weiß

Meine Laufbahn als Filmtitel: „Patrick: A unexpected Journey“

Meine schlimmste Angewohnheit: Statt wie ein normaler Mensch zu niesen, brauche ich immer sieben bis zehn „Nieserchen“

Wörter oder Phrasen, die du oft benutzt: „Weißt was ich meine, ne?“

Die Auszeichnung zum Weltfußballer geht an: Kevin Großkreutz, weil er doch länger als eine Halbzeit cool bleibt. #Mentos

Und im Landkreis Osterholz geht sie an? Denis Cordes, ein super Fußballer mit viel Ehrgeiz und ein noch besserer Freund. Der 2. Platz geht logischerweise an LM14 (Lennard Möhlenbrock), weil er einfach ein begnadeter Kicker ist.

Mit wem würdest du niemals im Aufzug steckenbleiben wollen? Oliver Kahn.

Wenn ich drei Wünsche frei hätte…: Ein sonniges Leben, ein gesundes Leben; und zu guter Letzt noch Freibier für alle.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+