U17-Landesliga Lüneburg Standards brechen VSK-Nachwuchs das Genick

Gegen Tabellenführer JFV Verden/Brunsbrock hat sich der VSK Osterholz-Scharmbeck zwar nach Kräften gewehrt und ließ aus dem Spiel heraus auch kaum Chancen zu - am Ende setzte es dennoch eine 1:4-Pleite.
23.11.2021, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Osterholz-Scharmbeck. Gegen Tabellenführer JFV Verden/Brunsbrock hat sich der VSK Osterholz-Scharmbeck zwar nach Kräften gewehrt und ließ aus dem Spiel heraus auch kaum Chancen zu. Bei der 1:4-Heimniederlage brachen den Grün-Weißen allerdings Standardgegentore das Genick. Zunächst bugsierte Michel Duddeck eine scharf getretene Ecke am ersten Pfosten per Kopf in die eigenen Maschen. Zwar gelang dem VSK die schnelle Antwort, weil Tim Vogel nach einem Kopfball an die Latte den Abpraller einnickte, aber die Gäste verwandelten eine Viertelstunde später eine Ecke direkt. Noch vor der Pause musste VSK-Torhüter Julian Heubach einem direkten Freistoß hinterherschauen. Im zweiten Durchgang verschuldete Alexander Gräf noch einen Foulelfmeter, der den Endstand herstellte. „Ich bin mit der Einsatzbereitschaft und Leistung trotzdem zufrieden“, erklärte VSK-Coach Tammo Sense.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren