U17-Landesliga Lüneburg 0:1 – VSK unterliegt nach spätem Freistoßtreffer

Trotz einer guten Leistung hat die U17 des VSK Osterholz-Scharmbeck bei der JSG Wurster Nordseeküste spät mit 0:1 verloren und klebt damit weiter am Tabellenende der Landesliga Lüneburg fest.
16.11.2021, 04:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Osterholz-Scharmbeck. Trotz einer guten Leistung hat der VSK Osterholz-Scharmbeck bei der JSG Wurster Nordseeküste spät mit 0:1 (0:0) verloren und klebt damit weiter am Tabellenende der Landesliga Lüneburg fest. In einer höhepunktarmen Partie überzeugten die Gäste durch eine hohe Intensität in den Zweikämpfen und versuchten durch einen flach gehaltenen Spielaufbau auch technisch zu gefallen. Besonders Mittelfeldspieler Lucas Krogmann strahlte eine enorme Ballsicherheit aus. Das goldene Tor fiel zehn Minuten vor Schluss durch einen direkten Freistoß. Der umsichtige Schiedsrichter Hassan Al-Sayed hatte zuvor ein unnötiges Foul des eingewechselten Paul Wittenberg geahndet. Aus halblinker Position ging der 18-Meter-Schuss durch die Mauer und war für VSK-Keeper Julian Heubach nicht mehr zu entschärfen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren