Musik vom Balkon

Mit Live-Konzert aus dem Corona-Shutdown

Seit Ende Februar ist es still im Hamme-Forum geworden - genau wie in allen anderen Veranstaltungshäusern. Doch nun nutzt das Orga-Team die Corona-Lockerungen und lädt zum ersten Live-Balkon-Konzert ein.
22.06.2020, 19:38
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mit Live-Konzert aus dem Corona-Shutdown
Von Brigitte Lange

Ritterhude. Seit Wochen muss Regine Schäfer eine Veranstaltung nach der anderen Corona-bedingt absagen. Aber nicht diesmal: „Endlich kann ich mal wieder einladen“, kommentiert die Chefin des Ritterhuder Hamme-Forums ihre jüngste E-Mail. Und tatsächlich: Für Sonnabend, 4. Juli, erwartet die Geschäftsführerin der Ritterhuder Tourismus und Veranstaltungen GmbH die fünf Musiker des Bremer Kaffeehaus Orchesters in ihren Räumen. Besser gesagt: auf dem terrassenförmigen Balkon des Hamme-Forums.

Schäfer und ihr Team vom Hamme-Forum konnten sich einfach einen ganzen Sommer ohne Live-Konzerte, Lesungen und andere Events nicht vorstellen. Aber genau danach sah es aus, als die Regierenden in Berlin und den Bundesländern jüngst entschieden, dass es, zunächst bis Ende Oktober, keine Großveranstaltungen geben werde. Schließlich ist das Coronavirus nicht verschwunden und eine Kur gegen die Lungenkrankheit bislang ebenso wenig gefunden wie ein wirksamer Impfstoff. Abstandsregeln, Masken und nicht zu viele Menschen auf einem Raum sind daher nach wie vor die wichtigsten Vorgaben, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen. Große Live-Konzerte im Saal des Hamme-Forums sind folglich noch ausgeschlossen.

Und trotzdem werden die Musiker aus Bremen am Sonnabend in Ritterhude auftreten. „Kultur à la Romeo und Julia“ hat das Orga-Team in Anspielung an die weltberühmte Balkon-Szene in Shakespeares Tragödie ihre neue, alternative Veranstaltungsidee betitelt. Denn statt im Saal treten die Interpreten bei dieser Event-Form auf dem großen Balkon des Veranstaltungszentrums auf. Mit Sonnensegeln vor Wind und Wetter geschützt, wird daher das Bremer Kaffeehaus Orchester aus luftiger Höhe für ihr Publikum spielen. Das wiederum kann den eingängigen und mitreißenden Melodien, die von Verdi bis zu den Beatles, von Klassik bis Swing und Jazz sowie vom Straußwalzer bis zur Batman-Filmmelodie reichen, vom Parkplatz aus lauschen. Selbst Tische werden für sie dazu aufgebaut. Das Orga-Team verspricht ihnen „ein fröhliches Feuerwerk aus üppigem Klang, wilder Virtuosität und hemmungsloser Spielfreude“. Und wie immer gehört zum Konzert-Konzept eine „charmante Moderation im augenzwinkernden Grenzbereich zwischen harten Fakten und fröhlicher Anarchie“.

Das Live-Konzert der fünf Musiker soll nur der Auftakt zu dieser Veranstaltungsreihe sein. „Geplant sind im Rahmen der Balkon-Konzertreihe weitere Auftritte aus den Bereichen Klassik, Comedy und Singer / Songwriter“, informiert Regine Schäfer. 199 Karten werden pro Balkon-Konzert ausgegeben; teilnehmen dürfen die Besucher paarweise und in den zulässigen Bezugsgruppen. Tickets sind im Pressehaus, Bördestraße 9, in Osterholz-Scharmbeck, in der Geschäftsstelle des Hamme-Forums sowie online zu erhalten. Das Orga-Team weist darauf hin, dass Name, Anschrift und Telefonnummer auf den Tickets vermerkt und dieser Abschnitt bereits abgetrennt zur Veranstaltung mitgebracht werden soll.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+