Johanniter Einrichtung in Ritterhude Holperiger Start ins Kita-Leben

Kaum einen Monat nach Eröffnung der Kita Deltastraße in Ritterhude musste die Einrichtung in 2020 in den Pandemie-Modus wechseln. Und das Virus setzt der Kita noch immer zu.
19.07.2021, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Brigitte Lange

Ritterhude. Seit etwas mehr als einem Jahr zieht ein Neubau an der Deltastraße in Ritterhude die Blicke auf sich: Hinter der in fröhlichem Gelb, Orange und Rot gehaltenen Fassade verbirgt sich die erste Kindertagesstätte (Kita) im Landkreis Osterholz, deren Träger die Johanniter-Unfall-Hilfe ist. Wie in so vielen anderen Lebensbereichen hat sich die Pandemie auch auf diesen Neustart ausgewirkt. "Wir hatten noch nie einen normalen Betrieb", blickt Jennifer Frank auf die vergangenen Monate zurück. Sie ist die Fachbereichsleitung Kita für den Johanniter Regionalverband Bremen/Verden. Sie hätten noch nicht einmal die Chance gehabt, richtig anzukommen, geschweige denn ein Kinder- oder Sommerfest zu feiern.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren