Ritterhuder Verein bilanziert Bürgerbus lässt Corona-Tief hinter sich

Der Bürgerbus Ritterhude läuft, und die Fahrgäste haben ihre durch Corona verursachte Zurückhaltung abgelegt. Trotzdem ist nicht alles rosig, berichtet der Vereinsvorsitzende.
09.12.2022, 16:29
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bürgerbus lässt Corona-Tief hinter sich
Von Brigitte Lange

Ritterhude. Seit Juni 2021 ist der bunte Bürgerbus wieder regelmäßig auf Ritterhudes Straßen unterwegs. Das Coronavirus hatte ihn zuvor zwei Mal für mehrere Monate zurück in die Garage geschickt. "Aber erst seit April 2022 sind unsere Fahrgastzahlen wieder so wie vor Corona", sagt Norbert Wellbrock, Vorsitzender des Vereins. Es habe gedauert, bis die Ritterhuder sich angesichts der Pandemie zurück in den Bus getraut hätten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren