Zusammenlegung Debatte um Feuerwehr

Eigentlich sind sich alle Beteiligten einig: Die Standorte der Feuerwehr in Ritterhude sollen reduziert werden. Es gibt aber unterschiedliche Ansichten, wer die entsprechenden Anträge einbringen soll.
27.07.2021, 16:12
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Debatte um Feuerwehr
Von Peter von Döllen

Ritterhude. Manchmal geht es in politischen Debatten nicht um Inhalte. So war es auch bei der jüngsten Ratssitzung in Ritterhude. Mehr als 30 Minuten diskutierten die Volksvertreter über einen Antrag der Bürgerfraktion und der FDP. Inhalt: Die Feuerwehren Ihlpohl und Platjenwerbe mögen zusammengelegt, ein neues Feuerwehrhaus möge gebaut werden. Jürgen Ahlers (Bürgerfraktion) erklärte, die Wehren wollten diesen Schritt ebenfalls. Trotzdem bekam er Gegenwind aus verschiedenen Richtungen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren