Ritterhude Putzmunter

Mit Müllbeuteln durch die Gemeinde

Seit Jahren machen sich Ritterhuder Bürger im Frühling auf den Weg, Müll aus den Gräben, Seitenrändern und öffentlichen Flächen ihrer Gemeinde zu klauben. Dieses Jahr findet die Aktion wieder statt.
04.05.2021, 05:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit Müllbeuteln durch die Gemeinde
Von Brigitte Lange
Mit Müllbeuteln durch die Gemeinde

Ohne Maske und Abstand - so warben die Initiatoren vor der Pandemie für ihre Aktion "Ritterhude Putzmunter". Nach der Pause in 2020 sollen dieses Jahr wieder möglichst viele Bürger beim "Frühjahrsputz" anpacken.

Ilse Okken

Ritterhude. Trotz der Einschränkungen durch Corona lädt die Gemeinde Ritterhude zusammen mit der Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe (IRB) für Sonnabend, 8. Mai, zum
Müllsammeln ein. Das Motto: „Ritterhude Putzmunter“ trotz Corona.

Den Sponsoren, die bereits im vorigen Jahr gespendet hatten, gilt der Dank der Initiatoren. „Diese Gelder können wir nun in diesem Jahr einbringen“, so Ritterhudes Bürgermeisterin Susanne Geils.

Ziel der Aktion sei es, die Bürger dafür zu sensibilisieren, ihre Gemeinde sauber zu halten. 2020 musste die Aktion zwar coronabedingt ausfallen. Geils: „In den Jahren davor waren aber viele engagierte Bürgerinnen und Bürger bereit, sich für eine saubere Gemeinde einzusetzen und haben sich tatkräftig beteiligt.“

Dieses Mal treffen sich die Teilnehmer auf dem Parkplatz am Hamme-Forum an der Riesstraße. Gestartet wird um 10 Uhr. Mülltüten und Müllgreifer würden wie zuvor gestellt, teilt die Gemeinde mit. Aufgrund der Corona-Verordnung dürfen dieses Mal nur jeweils zwei Haushalte zusammen sammeln und müssen dabei Abstand zu anderen Gruppen halten. Das gemeinsame Beisammensein im Anschluss muss dieses Jahr ausfallen. Freiwillige Helferinnen und Helfer werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04292/889134 im Rathaus anzumelden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+