Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 "Es geht um Big Points": Ritterhude erwartet den VSK

Meisterrundenanwärter trifft auf Meisterrundenanwärter - und damit ist auch klar: Wer im Duell der TuSG Ritterhude gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck die Nase vorn hat, holt wichtige Zähler für das Frühjahr.
22.10.2021, 10:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thorin Mentrup

Bezirksliga 3, Staffel 2: Wenn es nach der TuSG Ritterhude geht, läuft es wie im August: Da waren die Hammestädter nach einer Packung gegen den FC Hambergen ins Spiel gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck gegangen und gewannen 2:1. Auch vor dem Rückspiel gegen die Kreisstädter musste die Elf von Bastian Haskamp eine Niederlage gegen die „Zebras“ hinnehmen – und will erneut die richtige Antwort geben. „Dafür brauchen wir Lauf- und Einsatzbereitschaft. Das Spielerische kommt von selbst“, sagt der Trainer. Auch dieses Mal glaubt er nicht, dass die Hambergen-Niederlage einen Knacks hinterlassen haben könnte. Womöglich kehrt zudem der eine oder andere Spieler ins zuletzt sehr ausgedünnte Aufgebot zurück: Mirco Dressler, Simon Zboron, Paul Ladwig, Niklas Kutz und Jan-Luca Gehrmann sind Kandidaten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren