Fußball-Kreisliga Osterholz

Dannenbergs Schausberger steht zweimal goldrichtig

Sinan Schausberger sicherte dem TSV Dannenberg mit einem Doppelpack in der zweiten Hälfte einen 3:1 (1:1)-Auftakterfolg bei der SG Platjenwerbe.
08.09.2020, 08:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann
Dannenbergs Schausberger steht zweimal goldrichtig

Platjenwerbes Arne Hering.

Tobias Dohr

Platjenwerbe. Sinan Schausberger sicherte dem TSV Dannenberg mit einem Doppelpack in der zweiten Hälfte einen 3:1 (1:1)-Auftakterfolg bei der SG Platjenwerbe. Die guten Eindrücke aus der Vorbereitung konnten die Gäste allerdings zu Beginn nicht bestätigen, auch weil der neue Trainer Steffen Mehrdorf verletzungsbedingt gleich dreimal in der ersten halben Stunde wechseln musste.

Folgerichtig ging die bissigere SG in Front, nachdem Constantin Schäfer einer scharfen Freistoßhereingabe von Arne Hering noch eine leichte Richtungsänderung gegeben hatte. Dannenbergs Schlussmann Ruven Voß verhinderte in der Folge einen höheren Rückstand. Mit dem ersten gefährlichen Angriff kurz vor der Pause glich der TSV überraschend aus. Im Anschluss an eine Platjenwerber Standardsituation nutzte Nico Flachsenberger bei einem Konter eine 2:1-Überzahlsituation konsequent aus.

Lesen Sie auch

Nach dem Seitenwechsel wirkten die Grün-Weißen ruhiger am Ball, ihr Pressing erzielte nun Wirkung. Nach Zuspiel von Nico Flachsenberger stand Sinan Schausberger völlig frei und nagelte das Leder unter den Querbalken (54.). Deutlich wacher zeigten sich die Gäste auch, nachdem SG-Keeper Malte Kathage einen Foulelfmeter von Patrick Schriefer an den Pfosten gelenkt hatte. Sofort gelangte der Ball wieder in die Mitte, wo Sinan Schausberger dankend einschob. Gavin Bergmann vergab alleine vorm Tor eine von mehreren Möglichkeiten, um die Hausherren in die Partie zurückzubringen.

SG Platjenwerbe – TSV Dannenberg 1:3 (1:1)

SG Platjenwerbe: Kathage; Wolf, Gerken (72. Beck), Behrens, Wilpert (84. Youssef), Hering, Schäfer, Fischer (46. Schiefner), Kur, Bockelmann, Fehrmann (46. Bergmann)

TSV Dannenberg: Voß; Klisch, Ambrosi, Brahms (11. Wahren), Kroll, P. Schriefer, Wagner (86. Stöver), Flachsenberger, Schausberger, S. Schriefer, Rohlfs (25. Meyerdierks/30. Neumann)

Tore: 1:0 Constantin Schäfer (8.), 1:1 Nico Flachsenberger (44.), 1:2 Sinan Schausberger (54.), 1:3 Sinan Schausberger (70.)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+