Fußball-Bezirksliga Lüneburg Brouwer: "Wollen nicht mit Ach und Krach in die Aufstiegsrunde"

Die TuSG Ritterhude hat zuletzt etwas geschwächelt. Ein Grund zur Sorge ist das für Kapitän Patrick Brouwer nicht. Er beschwört vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub den Teamgeist.
21.10.2021, 23:14
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Brouwer:
Von Thorin Mentrup

Ritterhude. Nur ein Sieg aus den vergangenen vier Partien: Die TuSG Ritterhude hat in der Fußball-Bezirksliga den direkten Kontakt zur Spitze verloren. Sogar die Qualifikation für die Meisterrunde ist bei vier Punkten Vorsprung auf Platz sechs nicht mehr so sicher, wie sie vor Wochen noch schien. Wird es also unruhig rund um den Jahnsportplatz? Mitnichten, sagt Mannschaftskapitän Patrick Brouwer. Stattdessen bricht er eine Lanze für sein Team. „Die Jungs sind alle mit Herz und Kopf dabei. Alle wollen etwas erreichen, keiner ist mit dem zufrieden, was wir bisher geschafft haben.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren