Zukunftspläne Ausschuss schiebt weitere Konzepte an

Politiker wollen einen Plan für die Entwicklung der Sportstätten. Für die Schulen ist ein solcher bereits auf dem Weg.
30.06.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ausschuss schiebt weitere Konzepte an
Von Peter von Döllen

Ritterhude. Die Mitglieder des Ritterhuder Ausschusses für Bildung, Jugend und Sport hatten bei einer Sitzung am Dienstag keinen großen Redebedarf zu einem Antrag der SPD-Fraktion. "Das wollen wir machen." Diesen Kommentar schnappte der Ausschussvorsitzende André Hilbers (Grüne) auf und wertete das als Zeichen für eine gewünschte schnelle Abstimmung, die dann auch einstimmig ausfiel. Die SPD hatte beantragt, ein Konzept für die Sportstätten zu erstellen. Die Beratungen zum Gemeindeentwicklungskonzept hätten deutlich gemacht, dass das Thema Sportflächen und Sporthallen in Ritterhude noch einmal einer verstärkten Aufmerksamkeit bedürfe, lautet es in dem Antrag. Das Papier solle auch ein Maßnahmenkonzept zum Ausbau und Weiterentwicklung der Sportflächen und -hallen enthalten. In den kommenden Jahren soll die Gemeinde Ritterhude demnach "gezielt Sportstätten sanieren und zukunftsfähig machen". Zusätzliche Flächen sollten ebenfalls angedacht werden. Auch Planungen und Ideen der Sportvereine will die Fraktion bei dem Konzept einbeziehen. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren