Kunstausstellung Verlängerung für "Weibsbilder" im Ritterhuder Rathaus

Der Startschuss für die Kunstausstellung "Wann wird es endlich ander?" von Karin Uthoff fiel bereits im März 2020. Jetzt können Interessierte die Gemälde zum Thema Gleichbereitigung noch länger bestaunen.
17.02.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verlängerung für
Von Judith Kögler

Ritterhude. Die Kunstausstellung mit dem Titel "Wann wird es endlich anders?" im Rathaus Ritterhude wird ein weiteres Mal verlängert. Künstlerin Karin Uthoff zeigt ihre Auswahl an "Weibsbildern" im Foyer des Rathauses somit noch bis zum 29. April. Ursprünglich war die Schau im März 2020 anlässlich des Internationalen Frauentags organisiert worden. Laut Uthoff spiegeln die ausgestellten Frauen-Porträts den Betrachtern Fragen zur Gleichberechtigung, zur gleichen Entlohnung, zur gleichen Arbeitsteilung im Haushalt und zur gleichen Wertschätzung ihrer Arbeit wider. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen: Montag bis Mittwoch von 8.30 Uhr bis 16 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 18 Uhr und Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+