Adventsstimmung vor der Haustür Der etwas andere Weihnachtsmarkt

Den typischen Weihnachtsmarkt rund um das Dorfgemeinschaftshaus mussten die Platjenwerber auch in diesem Corona-Jahr absagen. Für Weihnachtsstimmung sorgten sie dennoch in ihrem Ort.
06.12.2021, 18:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christian Pfeiff

Ritterhude. Als im Vorjahr der traditionelle Weihnachtsmarkt um das Dorfgemeinschaftshaus Platjenwerbe herum pandemiebedingt ausfallen musste, entwickelte der Trägerverein ein Alternativkonzept. Sie hatten eine coronakonforme Idee: Ein sogenannter  Wander-Weihnachtsmarkt feierte 2020 Premiere. Dazu waren die Platjenwerber aufgefordert worden, vor ihren Häusern und in ihren Gärten eigene Weihnachtsmarktstände aufzustellen, an denen die Besucher entlang bummeln konnten. Durch die Weitläufigkeit dieses ungewöhnlichen Weihnachtsmarktes sollte die Bildung von Menschentrauben vermieden werden. Und trotzdem mussten die Platjenwerber nicht auf den Flair eines Weihnachtsmarktes verzichten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren