Lange Tagesordnung Kaum Diskussionen im Rat

Viel Punkte auf der Tagesordnung waren in den Fachausschusssitzungen gut vorbereitet worden. Entsprechend schnell konnten die meisten Themen abgestimmt werden.
21.07.2021, 15:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kaum Diskussionen im Rat
Von Peter von Döllen

Ritterhude. Kurz vor den Sommerferien trafen sich die Ratsmitglieder der Gemeinde Ritterhude noch zu einer Sitzung im Hamme-Forum. Die Tagesordnung dazu war lang, neben den Regularien enthielt sie 13 relevante Themen, von denen allerdings vier kurzfristig gestrichen wurden. In den seltensten Fällen ergab sich eine Diskussion. Bei den meisten Punkten konnte der Ratsvorsitzende Hans-Rudolf Gfrörer gleich zur Abstimmung schreiten. So beschlossen die Kommunalpolitiker, Befugnisse in Personalangelegenheiten von Beamten wieder auf den Rat zu übertragen. Wegen Corona lagen diese zuletzt beim nicht öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren