Wegen des Hammefestes Riesstraße ab Donnerstag dicht

Wegen des Hammefestes ab Freitag, 7. September, wird die Ritterhuder Riesstraße bereits ab Donnerstag, 6. September, 15 Uhr, bis einschließlich Montag, 10. September, 13 Uhr, für den Verkehr gesperrt.
04.09.2018, 17:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Riesstraße ab Donnerstag dicht
Von Brigitte Lange

Ritterhude. Der Countdown zum 33. Hammefest in Ritterhude läuft. An diesem Freitag, 7. September, wird die Riesstraßen-Party um 19.30 Uhr von Bürgermeisterin Susanne Geils und dem Vorsitzenden des ausrichtenden Ritterhuder Hammefest-Vereins, Michael Harjes, auf der Sparkassen-Bühne eröffnet. Bis gegen 18 Uhr am Sonntagabend, 9. September, sorgen dann Schausteller, Musiker und Vereine zwischen Marie-Bergmann-Platz und Hamme-Forum für gute Stimmung.

Für diese schon traditionelle Straßenparty mit gut 50 Schaustellern und drei Bühnen, auf denen 17 Bands sowie ein Show-Act auftreten werden, muss die Riesstraße bereits ab Donnerstag, 6. September, 15 Uhr, bis einschließlich Montag, 10. September, 13 Uhr, für den Verkehr gesperrt werden. Die Zufahrt zum Marie-Bergmann-Platz und damit auch zum Parkplatz des Einkaufszentrums in Alt-Ritterhude ist davon ausgenommen. Damit ist auch der Wochenmarkt, der freitags von 8 bis 13.30 Uhr auf dem Marie-Bergmann-Platz stattfindet, nicht von den Vorbereitungen zum Hamme-Fest betroffen.

Die Gemeindeverwaltung weist allerdings darauf hin, dass der Durchgangsverkehr während der Hammefest-Tage möglichst die B 74 nutzen sollte. Grund: Die Ausweichstrecke über die Dammstraße samt Dammbrücke ist "noch nicht wieder in vollem Umfang befahrbar", da die Brücke durch die Hitze Schäden davongetragen hat.

Hammefest-Besuchern, die von außerhalb kommen, raten die Veranstalter dazu, wiederum die Bahn zu nutzen. Denn das Hammefest-Gelände ist vom Ritterhuder Bahnhof aus fußläufig zu erreichen. Wer sich mit dem eigenen Auto auf den Weg macht, kann dieses auf dem Parkplatz des Hamme-Forums gegen eine Gebühr abstellen. Der Parkplatz wird während des Hammefestes von den Mitgliedern des Football-Teams "Badgers" bewacht. Die Einnahmen aus den Parkgebühren kommen Sportlern zugute.

Zu den Höhepunkten des Festes gehören am Freitagabend um 20.45 Uhr der Laternenumzug (ab Sparkassenbühne) sowie das Feuerwerk um 21 Uhr. Ebenfalls beliebt: der Flohmarkt am Sonntag ab 6 Uhr morgens.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+