Tischtennis-Bezirksoberliga Herren Drei Pleiten in sechs Tagen für die TuSG Ritterhude II

Eine knüppelharte Woche liegt hinter den Tischtennis-Herren von der TuSG Ritterhude II: Binnen sechs Tagen musste der Bezirksoberligist gleich dreimal auswärts antreten.
29.09.2021, 13:07
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jan-Henrik Gantzkow

Ritterhude. Eine knüppelharte Woche liegt hinter den Tischtennis-Herren von der TuSG Ritterhude II: Binnen sechs Tagen musste der Bezirksoberligist, der seit Saisonbeginn mit argen Personalsorgen zu kämpfen hat, gleich dreimal auswärts antreten – letztlich setzte es dabei erwartungsgemäß drei Niederlagen. „Angesichts unserer zahlreichen Ausfälle ist einfach nicht mehr drin gewesen“, bilanzierte TuSG-Spielführer Axel Brockmann nach dem Mammutprogramm.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren