Tischtennis-Landesliga Damen Silke Kästingschäfer beendet die Dannenberger Aufholjagd

Die TuSG Ritterhude II hat ihre Heimstärke in der Tischtennis-Landesliga der Damen demonstriert und das gutklassige Derby gegen den TSV Dannenberg unerwartet souverän mit 8:4 für sich entschieden.
08.11.2021, 22:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Ritterhude. Die TuSG Ritterhude II hat ihre Heimstärke in der Tischtennis-Landesliga der Damen demonstriert und das gutklassige Derby gegen den TSV Dannenberg unerwartet souverän mit 8:4 für sich entschieden. Erneut beflügelt von einer 2:0-Doppelführung traten die Gastgeberinnen äußerst selbstbewusst auf und hatten mit Silke Kästingschäfer die Spielerin des Tages in ihren Reihen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren