Fußball-Kreispokal TuSG Ritterhude II komplettiert das Viertelfinale

In der Liga läuft es nicht für die TuSG Ritterhude II, im Pokal dagegen hat die Bauer-Elf jetzt den Einzug in die Runde der besten acht Teams gemeistert.
05.10.2022, 18:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Mit der TuSG Ritterhude II ist das Viertelfinale im Osterholzer Herrenfußball-Kreispokal komplett. Die Elf von Trainer Rolf Bauer setzte sich in einer Hängepartie des Achtelfinales mit 5:4 (1:1) nach Elfmeterschießen beim SV Lilienthal-Falkenberg II aus der 1. Kreisklasse durch. Auf die TuSG Ritterhude II, Schlusslicht der Kreisliga, wartet damit am Dienstag, 11. Oktober (19.30 Uhr), in einem weiteren Auswärtsspiel der TSV St. Jürgen als Gegner. Der TSV aus der 2. Kreisklasse ist das Überraschungsteam des Wettbewerbs. In den weiteren Duellen stehen sich der TSV Worphausen und der TSV Wallhöfen, der 1. FC Osterholz-Scharmbeck und der FC Hambergen II sowie der VfR Seebergen-Rautendorf und der SV Aschwarden gegenüber.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren