Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3

TuSG Ritterhude nutzt die Chancen nicht

Der Siegeszug der TuSG Ritterhude ist vorerst gestoppt: Beim TSV Fischerhude-Quelkhorn kam der Bezirksligist nicht über ein 0:0 hinaus - obwohl ausreichend Chancen da waren.
18.10.2020, 21:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jan-Henrik Gantzkow

Ritterhude. Die TuSG Ritterhude hat es beim TSV Fischerhude-Quelkhorn verpasst, ihre Siegesserie auszubauen: Die Hammestädter kamen beim Aufsteiger nicht über ein 0:0 (0:0) hinaus, obwohl durchaus Chancen vorhanden waren. Dementsprechend beurteile TuSG-Trainer Bastian Haskamp die Punkteteilung im Nachhinein: „Natürlich bin ich nicht zufrieden. Es war kein hochklassiges Spiel, aber insgesamt wäre ein Sieg verdient gewesen wäre. Wenn du drei Hochkaräter hast, musst du eigentlich gewinnen“, so Haskamp.

Zwei dieser drei Gelegenheiten erspielten sich die feldüberlegenen Gäste Mitte der ersten Hälfte: Zunächst tauchte Christian Barth frei vor dem TSV-Gehäuse auf, scheiterte aber am glänzend reagierenden Fischerhuder Schlussmann Fabian Meyer (28.). Wenige Minuten später zog Mirco Dressler ebenfalls unbedrängt in den Strafraum, allerdings traf er den Ball bei seinem Abschluss nicht richtig (35.).

Lesen Sie auch

Die Gastgeber überzeugten hingegen mit einer starken Physis, eine echte Großchance erspielten sie sich aber über die gesamte Spieldauer nicht. Zum Matchwinner hätte im zweiten Durchgang so Oguzhan Dalan avancieren können: Nur eine Minute nach seiner Einwechslung holte er in Folge eines Zuspiels von Kevin Müller einen Strafstoß heraus – setzte den fälligen Foulelfmeter aber über die Querlatte (64.). Das Gesetz, dass der Gefoulte nicht schießen sollte, hatte sich in diesem Moment bewahrheitet. In der Folge drückten die Ritterhuder zwar weiterhin, der letzte Pass kam aber zu häufig nicht an. „Da fehlt uns manchmal noch die nötige Abgezocktheit“, bilanzierte Haskamp nach dem torlosen Remis enttäuscht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+