U14-Bezirksliga Lüneburg Schmidts Hattrick beschert Ihlpohl den nächsten Dreier

Der dreifache Torschütze ragt beim zweiten Erfolg des Aufsteigers im zweiten Spiel heraus. Sein Solo führt die Gelb-Roten auf die Siegerstraße.
13.09.2022, 13:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Ihlpohl. Der ASV Ihlpohl macht nach dem 4:1-Heimerfolg gegen den JFV Staleke weiter von sich reden. Die Gelb-Roten mussten starke Anfangsminuten der Gäste überstehen, dann veränderte Felix Schmidts Solo, das er ins lange Eck abschloss, das Geschehen. Das Team um Kapitän Leo Bieger überzeugte nun durch eine starke Laufleistung und nutzte die Verunsicherung des Gegners. Erneut war es Felix Schmidt, der einen Pass des JFV-Torhüters abfing und zum 2:0 einschob. Nach dem Seitenwechsel drang Jonas Zerhusen in den Sechzehner ein und konnte nur durch eine ahndungswürdige Grätsche gebremst werden. Mit einem mittigen Elfmeter schnürte Schmidt seinen Dreierpack. Nach Stalekes 1:3 (48.) wurde die Partie hektischer, doch Phil Vettes Ballgewinn und Treffer ins kurze Eck sorgten wieder für klare Verhältnisse.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren