U14-Bezirksliga Lüneburg 0:12 gegen JFV Ahlerstedt: Bittere Pleite für ASV Ihlpohl

Dem schnellen Kurzpassspiel des JFV Ahlerstedt war der ASV Ihlpohl einfach nicht gewachsen. Torhüter Joan Schumacher verhinderte ein größeres Debakel.
05.10.2022, 13:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Ihlpohl. Bei der 0:12-Heimpleite gegen den JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt/Harsefeld/Heeslingen hat der ASV Ihlpohl die bitterste Lektion der vergangenen Jahre erlebt. Durch ein famoses Kurzpassspiel führte der Klassenprimus die Gelb-Roten phasenweise vor und schüchterte die Hausherren mit einer lautstarken Kommunikation auf dem Platz zudem regelrecht ein. ASV-Torhüter Joan Schumacher bewahrte seine Mannschaft mit mehreren guten Paraden sogar vor einem noch größeren Debakel. Felix Schmidt verpasste den Ehrentreffer zweimal nur knapp. Zunächst traf der Stürmer den Außenpfosten und köpfte später einen Eckball von Jonas Zerhusen über den Querbalken. „Ich hoffe, dass dies unser Aha-Erlebnis war“, liebäugelte Ihlpohls Trainer Gunnar Vette mit einem Aufwärtstrend in den kommenden Partien.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren