U14-Bezirksliga Lüneburg Oda und Holzhauer beim Ritterhuder 8:2-Kantersieg torhungrig

Die TuSG Ritterhude hält nach dem 8:2-Heimsieg gegen das Schlusslicht JSG Bierden/Uphusen weiter Kontakt zur Tabellenspitze und Konkurrent VSK Osterholz-Scharmbeck.
24.05.2022, 16:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Ritterhude. Die TuSG Ritterhude hält nach dem 8:2-Heimsieg gegen das Schlusslicht JSG Bierden/Uphusen weiter Kontakt zur Tabellenspitze und Konkurrent VSK Osterholz-Scharmbeck. Das Schützenfest deutete sich allerdings lange Zeit nicht an. Viele Fehler lähmten den Spielfluss in der ersten Hälfte, und in der 47. Minute kassierten die Hausherren durch ein Elfmetergegentor sogar den bitteren 2:2-Ausgleich. Entscheidend war in dieser Phase, dass Moritz Holzhauer postwendend die erneute Führung für die Hammestädter erzielte und das Team danach die von Trainer Stefan Reich geforderte Reaktion zeigte. Neben Holzhauer (drei Treffer) blieb auch Stürmer Mohammed Oda vorm gegnerischen Kasten eiskalt und trug sich gleich viermal in die Torschützenliste ein. Auf der Sechs gewann Luca Reich viele wichtige Zweikämpfe und leitete dadurch manchen gefährlichen Konter ein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren