U16-Bezirksliga Lüneburg Doppelpack nach Einwechslung: Heinemanns schnelle Korrektur

Durch einen ungefährdeten 6:2-Heimerfolg gegen die JSG Achim/Uesen hat die TuSG Ritterhude ihren zweiten Tabellenrang zementiert.
27.05.2022, 16:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Ritterhude. Durch einen ungefährdeten 6:2-Heimerfolg gegen die JSG Achim/Uesen hat die TuSG Ritterhude ihren zweiten Tabellenrang zementiert. Nach einer Kombination über Phil Maurer und Louis Schekelinski eröffnete Philip Hochschild den Torreigen, als er von der rechten Außenlinie in den Sechzehner eindrang und erfolgreich abschloss. Zehn Minuten später markierte der aufgrund seiner Dynamik schwer zu stoppende Can Sevinc das 2:0. Zu Beginn der zweiten Hälfte verlor die TuSG allerdings den Faden und kam nicht mehr in die Zweikämpfe. Allerdings konnte sie den Anschlusstreffer postwendend korrigieren, weil dem eingewechselten Jonte Heinemann ein Doppelpack gelang. In der Folge drückten noch Niels Bernhardt und Baran Genc in Abstaubermanier das Leder über die Linie.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren