U17-Landesliga Lüneburg TuSG-Nachwuchs übernimmt die Tabellenführung

Durch einen 8:1-Kantersieg beim stark ersatzgeschwächten FC Verden 04 hat die TuSG Ritterhude zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Ein Akteur überzeugte dabei ganz besonders.
20.09.2022, 13:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Ritterhude. Durch einen 8:1-Kantersieg beim stark ersatzgeschwächten FC Verden 04 hat die TuSG Ritterhude die Tabellenführung übernommen. Die Hammestädter ließen dabei mit drei Treffern in den ersten elf Minuten von Beginn an keine Zweifel aufkommen. Das hohe Pressing überforderte die Gastgeber spürbar. Hinten hielt Luca Grote die TuSG-Abwehr mit hervorragendem Stellungsspiel zusammen, auf der Sechs erwies sich Nick Thies als unermüdlicher Kämpfer. Letzterer belohnte sich in der Schlussphase noch mit zwei sehenswerten Kopfballtreffern. Das schönste Tor des Tages gelang allerdings Moritz Hüneke, der ein Solo erfolgreich abschloss. „Das war eine spielerisch überzeugende Vorstellung meiner Mannschaft “, zeigte sich Ritterhudes Trainer Andree Asendorf rundum zufrieden.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren