Unfall auf der B74 in Ritterhude Kleinwagen landet in Hecke

Nach einer Kollision auf der B74 in Ritterhude ist ein Fahrer mit seinem Wagen in einem Garten gelandet. Der 76-Jährige hatte zuvor einem anderen Auto die Vorfahrt genommen.
19.01.2022, 13:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kleinwagen landet in Hecke
Von Lars Fischer

Ritterhude. Leichte Verletzungen erlitt am Dienstag gegen 16.30 Uhr eine 43-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Bremer Landstraße (B74) in Ritterhude. Ein 76-jähriger Hyundai-Fahrer war von der Grünen Straße auf die B74 eingebogen, dabei nahm er der Frau, die in Richtung Norden befuhr, die Vorfahrt. Nach der Kollision kam der Hyundai von der Straße ab, überfuhr ein Straßenschild und durchbrach eine Hecke. Die 43-Jährige wurde vorsorglich in eine Klinik gefahren. An den Autos und vor Ort entstanden laut Polizei Schäden in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+