Pachtvertrag mit Gemeinde Ritterhude Dem Wassersportverein läuft die Zeit davon

Weil er seine Sanitäranlagen sanieren und Fördermittel brauchte, beantragte der WVR 2019 eine Verlängerung seines Pachtvertrags mit der Gemeinde. Die hat er noch immer nicht und fürchtet nun um seine Existenz.
03.09.2021, 16:12
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Dem Wassersportverein läuft die Zeit davon
Von Brigitte Lange

Ritterhude. Direkt an der Hamme, in Sichtweite der Schleuse und damit nicht weit von Alt-Ritterhude entfernt, gehört das Vereinsgelände des Wassersportvereins Ritterhude (WVR) zu den Sahnestücken der Gemeinde. Im Juni 2022 wird er diesen Flecken Land am Wasser seit 60 Jahren von der Kommune gepachtet haben. Dann steht der Vertrag zur Verlängerung an. Bis Ende 2019 - als der WVR eine vorzeitige Verlängerung beantragte - gingen die Wassersportler von einem Selbstläufer aus. Doch die Gemeinde hat andere Pläne für einen Teil der Fläche.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren