Beckedorfer TC

BTC-Herren verlieren das Topspiel

Der Beckedorfer TC hat das Spitzenspiel der Tennis-Verbandsklasse der Herren gegen den Club zur Vahr II verloren und damit den Titelgewinn verpasst.
20.07.2021, 13:16
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann
BTC-Herren verlieren das Topspiel

Lukas Tuckermann holte mit seinem Dreisatzsieg einen von zwei Punkten für den im Spitzenspiel gegen den Club zur Vahr II unterlegenen Beckedorfer TC.

Christian Kosak

Der Beckedorfer TC hat das Spitzenspiel in der Tennis-Verbandsklasse der Herren beim Club zur Vahr II mit 2:4 verloren und den Titelgewinn verpasst. „Uns war von vornherein klar, dass der Club zur Vahr noch Akteure aus der ersten Mannschaft spielen lassen würde“, wunderte sich BTC-Mannschaftskapitän „Maxi“ Schwier nicht, dass mit Serign Samba ein Akteur mit der Leistungsklasse 2,0 an der Spitze auflief. Während der Club zur Vahr II die Saison somit ohne Punktverlust beendet, ging der BTC mit 7:3 Zählern als Zweiter durchs Ziel

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren