FC Hansa - Selsingen Flechtner-Team will die Rote Laterne weiterreichen

Bei seiner Abschiedstour musste der FC Hansa Schwanewede zuletzt den nächsten Nackenschlag hinnehmen. Das bereits als Absteiger feststehende Team rutschte auf den letzten Platz ab. Nun kommt Selsingen.
19.05.2022, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Flechtner-Team will die Rote Laterne weiterreichen
Von Dennis Schott

Bezirksliga 3, Abstiegsrunde: Der Abstieg ist für den FC Hansa Schwanewede besiegelt. Seit geraumer Zeit geht es für das Team um Interimstrainer Dennis Flechtner nur noch darum, sich so gut es geht zu verkaufen. Das gilt umso mehr für die verbleibenden vier Spiele. Denn seit dem vergangenen Wochenende ist der FC Hansa Schlusslicht der Abstiegsrunde. Um die Rote Laterne wieder abzugeben, ist aber nicht nur ein verbesserter Auftritt vonnöten, sondern benötigt das Team auch Punkte. Immerhin einen Zähler ergatterten die Schwaneweder im Hinspiel gegen den MTSV Selsingen, den man nun zum Rückspiel empfängt. Einen weiteren Grund zur Hoffnung gibt die Statistik: Der Mit-Absteiger holte aus den zurückliegenden fünf Spielen nur einen Zähler, der FC Hansa immerhin vier.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren