HSG Schwanewede/Neuenkirchen Erstes Team im Laufduell besiegt

Die Landesliga-Handballer der HSG Schwanewede/Neuenkirchen II haben im Laufduell ihr Oberliga-Team geschlagen.
27.01.2021, 14:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Die Landesliga-Handballer der HSG Schwanewede/Neuenkirchen II haben im Laufduell ihr Oberliga-Team geschlagen. 9:7 endete der interne Laufwettbewerb zugunsten der Reserve, bei der jeweils ein Läufer der ersten gegen einen ihm unbekannten Spieler der zweiten Vertretung angetreten war.

Die Duelle wurden vorab von den Trainern ausgelost, die Paarungen aber den Teams gegenüber bis zur Ergebnisverkündung geheim gehalten. Die Aufgabe lautete innerhalb von 30 Minuten so weit zu laufen wie möglich. Wem das Ergebnis nicht gefiel, der durfte die Aufgabe innerhalb eines Tages beliebig oft wiederholen.

Nachgewiesen wurden sowohl die Streckenlänge als auch die Zeit per Lauf-App via Internet. Der Läufer, der im ausgelosten Laufduell die weitere Strecke zurücklegt hatte, der gewann einen Punkt für sein Team. Dabei ging es einige Male Spitz auf Knopf zu, denn drei Duelle endeten in den 30 Minuten lediglich mit einer knappen Differenz zwischen 110 und 150 Metern. Neben der Einzelwertung (9:7) hatte das Landesliga-Team die Nase übrigens auch bei der insgesamt zurückgelegten Wegstrecke knapp mit 95,31 Kilometern vor der ersten Mannschaft (94,81 Kilometer) vorne.

Was den Schwaneweder Oberliga-Trainer Henning Schomann besonders freute, war, dass sich mit Elija Wendte (7,63 Kilometer) und Filip Gojowsky (7,24 Kilometer) zwei seiner A-Jugendlichen unter den Top-Drei-Läufern mit der am weitesten zurückgelegten Wegstrecke befanden.

„Das haben sie klasse gemacht“, lobte er die beiden, die zur besseren Förderung im Kader des Landesliga-Teams ausgeholfen und ihren Zweikampf jeweils gewonnen hatten. Der stärkste Läufer der Oberliga-Vertretung war Marco Wilhelms. Er legte mit 7,43 Kilometern die zweitweiteste Strecke aller Teilnehmer zurück.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+