Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3

FC Hansa: Felix Hoppe kehrt zurück

„Wir befinden uns noch immer in einem Lernprozess. Die Liga ist um einiges stärker. Wir müssen auch erst einmal wieder lernen zu verlieren“, sagt der Trainer des FC Hansa Schwanewede, Andreas Dirks.
27.09.2019, 12:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bezirksliga 3: „Wir befinden uns noch immer in einem Lernprozess. Die Liga ist um einiges stärker. Wir müssen auch erst einmal wieder lernen zu verlieren“, beurteilt der Trainer des FC Hansa Schwanewede, Andreas Dirks, die Situation vor dem Heimspiel gegen den TSV Achim. Trotz der Rückschläge sei sein Team im Soll. „Nichtsdestotrotz müssen wir gerade jetzt versuchen, wieder zu Hause zu punkten, um den Abstand zum Mittelfeld nicht zu groß werden zu lassen“, fordert Dirks. Felix Hoppe kehrt nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurück. Auch Jannis Feldkamp dürfte wieder einsetzbar sein. Der Einsatz von Chris Ziegenbein ist fraglich. „Ich glaube weiterhin an mein Team und denke, die Jungs können auch mit Rückschlägen umgehen“, sagt Dirks.

Sonntag, 14 Uhr, Heidestadion

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+