1. Fussball-Kreisklasse Osterholz

Trainertrio macht bei Hansa II weiter

Der FC Hansa Schwanewede II wird mit dem bisherigen Trainertrio Sascha Petri, Alexander Zippel und Tobias Nater in die neue Saison in der 1. Fußball-Kreisklasse Osterholz gehen.
04.06.2020, 10:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann
Trainertrio macht bei Hansa II weiter

Fußball 1. Kreisklasse Osterholz, TSV Worphausen - FC Hansa Schwanewede II (blau) 4:2, Alexander Zippel

Tobias Dohr

Schwanewede. Der FC Hansa Schwanewede II wird mit dem bisherigen Trainertrio Sascha Petri, Alexander Zippel und Tobias Nater in die neue Saison in der 1. Fußball-Kreisklasse Osterholz gehen. Alexander Zippel ist seit Sommer 2018 für die Bezirksliga-Reserve des Vereins zuständig, mit der er in die 1. Kreisklasse zurückkehrte und in der ersten Saison sogar gleich oben mitspielte.

In dieser Spielzeit arbeiteten sich die Blau-Weißen nach anfänglichen Schwierigkeiten ins gesicherte Mittelfeld vor. In der zweiten Hälfte dieser Serie erhielt das Trainergespann mit Alexander Zippel und Co-Trainer Tobias Nater auf der Kommandobrücke dann Unterstützung von Sascha Petri, der dafür seinen Posten als Spartenleiter abgab. „Weil ich inzwischen wieder selbst häufiger mitspiele, ist es für mich wichtig, noch jemanden draußen zu haben“, erklärt Zippel. Der 33-Jährige wolle auch in der kommenden Spielzeit als Spielertrainer fungieren. Schwanewedes Spartenleiter Yannick Sachau verkündete zudem, dass auch Michael Beitz als Coach der Damenmannschaft weiter macht und Rouven Kirschnick Trainer der Ü32 der SG Schwanewede bleibt.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+