Fußball-Testspiel

FC Hansa Schwanewede: Mehr Spektakel als erwünscht

Streckenweise hatte der FC Hansa Schwanewede das Denfivkonzept gut umgesetzt, aber eben nicht durchgängig. Trotzdem behielt der Bezirksligist im Testspiel gegen Aschwarden die Oberhand.
08.08.2021, 17:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

In einem munteren Saisonvorbereitungsspiel mit vielen Torraumszenen setzte sich Fußball-Bezirksligist FC Hansa Schwanewede mit 3:2 (2:1) beim klassentieferen SV Aschwarden durch. Ein derartiges Spektakel hatte Hansa-Trainer Timo Schneider im Vorfeld jedoch keineswegs geplant: „Unser Fokus lag heute auf dem Verschieben des Defensivverbunds, weshalb wir grundsätzlich auch tiefer stehen wollten. Streckenweise haben wir das auch gut gemacht, dann aber auch immer wieder den Faden verloren. An der Kontinuität müssen wir definitiv noch arbeiten.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren