Fußball-Bezirksliga Lüneburg Ein Eigentor bringt Hambergen in Löhnhorst auf Kurs

Für den FC Hambergen entwickelt sich beim SV Löhnhorst das erwartete Geduldsspiel. Lange Zeit ist das Geschehen zu statisch, während die Gastgeber gut verteidigen. Ein Fauxpas des SVL löst den Knoten.
08.09.2021, 13:49
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein Eigentor bringt Hambergen in Löhnhorst auf Kurs
Von Thorin Mentrup

Löhnhorst. Es lief noch die Anfangsphase, als den Bezirksliga-Fußballern des FC Hambergen deutlich vor Augen geführt wurde, dass sie im Auswärtsspiel beim SV Löhnhorst ein ganz dickes Brett bohren müssen, um zu gewinnen. Ein Angriff war versandet, SVL-Torhüter Phil Müller machte jedoch keinerlei Anstalten, den Ball zurück ins Spiel zu bringen. Stattdessen hielt er ihn am Fuß und wartete darauf, dass ein Hamberger ihn anläuft. Wieder verstrichen ein paar Sekunden. Die Zeit lief, zumindest so lange es 0:0 stand, für die Gastgeber. Für sie wäre ein Zähler ein Erfolgserlebnis gewesen. Doch ihre Defensivtaktik, getragen von großem Einsatz und noch mehr Herz, ging nicht auf: Mit 0:2 (0:0) mussten sie sich den "Zebras" beugen, die nach zuletzt zwei Unentschieden in Serie den zweiten Saisonsieg feierten und sich auf den vierten Tabellenplatz vorschoben.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren