Fußball-Bezirksliga Lüneburg

Viele Aufreger und zwei Tore zwischen Schwanewede und Hambergen

Der FC Hansa Schwanewede und der FC Hambergen trennen sich nach einem besonders im zweiten Durchgang intensiven Match unentschieden. Den Führungstreffer der Gastgeber durch Daniel Gaese kontert Frederik Nagel.
19.09.2021, 19:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Viele Aufreger und zwei Tore zwischen Schwanewede und Hambergen
Von Dennis Schott

Schwanewede. Eine intensive Partie war es die ganze Zeit, zum Schluss kam noch einmal viel Hektik hinein. Im Derby zwischen dem FC Hansa Schwanewede und dem FC Hambergen wechselten sich nicklige Zweikämpfe und verbale Sticheleien in der letzten Viertelstunde munter ab. Die einen (Hambergen) wollten unbedingt das Siegtor, die anderen (Schwanewede) zeigten sich mit dem 1:1 (0:0) zufrieden - und hätten mit der fast letzten Aktion noch einen Elfmeter zugesprochen bekommen können. Hambergens Rene Meier war gegen Maurice Banehr recht körperbetont zu Werke gegangen, ein Elfmeterpfiff wäre durchaus vertretbar gewesen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren