Kreisliga Osterholz Drei Treffer zum Saisonende: Köster eiskalt im Abschluss

Der SV Aschwarden ist mit dem 5:3 in der Tabelle der Fußball-Kreisliga Osterholz noch am Gegner VSK Osterholz-Scharmbeck II vorbeigezogen.
26.06.2022, 17:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Aschwarden. Der SV Aschwarden ist mit dem 5:3 in der Tabelle der Fußball-Kreisliga Osterholz noch am Gegner VSK Osterholz-Scharmbeck II vorbeigezogen. Nico Köster lochte für die Deich-Kicker gleich dreimal ein. „Wir haben es dem Gegner in der ersten Halbzeit zu leicht gemacht“, befand Gäste-Coach Martin Raschen. Nach mehreren Umstellungen kam die VSK-Reserve nach Wiederbeginn auf. Mit Florian Plog hütete bei den Grün-Weißen mangels Alternativen ein Feldspieler das Tor. "Er hat seine Sache gut gemacht", so Raschen. Aschwardens Co-Trainer Torben Recker kam zum Serienabschluss noch einmal zu einem Kurzeinsatz.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren