Fußball-Kreisliga Osterholz Strittiger Handelfmeter bringt Hansa auf die Siegerstraße

Der FC Hansa Schwanewede hatte beim 5:2-Heimerfolg über den SV Nordsode das Spielglück auf seiner Seite. Am Ende half auch ein durchaus diskutabler Handelfmeter.
08.08.2022, 11:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Schwanewede. Der FC Hansa Schwanewede hatte beim 5:2 (2:1)-Heimerfolg über den SV Nordsode das Spielglück auf seiner Seite. Denn die Gäste hätten nach einer Viertelstunde weitaus höher als nur 1:0 führen können. Neben Jared Teetz gelungener Einzelleistung trafen sowohl Phillip als auch Christopher Schmitz jedoch nur das Aluminium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren