Fußball-Saison im Rückblick Ein Auf und viele Abs beim FC Hansa Schwanewede

Kurzzeitig war sie wieder da, die Hoffnung auf den Klassenerhalt. Aber dem zwischenzeitlichen Hoch folgte beim FC Hansa Schwanewede die Rückkehr in alte Muster. EIn Rückblick.
28.06.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein Auf und viele Abs beim FC Hansa Schwanewede
Von Dennis Schott

Schwanewede. Von einem schnelllebigen Geschäft zu sprechen, verbietet sich im Amateurfußball eigentlich. Er ist weder schnelllebig noch ein Geschäft, eben nur Amateurfußball. Und doch kommt man nicht umhin, beim FC Hansa Schwanewede jene vier Wochen im Februar und März zumindest als ziemlich turbulent zu bezeichnen. Der stark abstiegsbedrohte Fußball-Bezirksligist hatte die Winterpause genutzt, um sich personell zu verstärken, und erfuhr einen unheimlichen Motivationsschub, als er im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres völlig überraschend den TV Oyten, der zuvor fünf Spiele in Folge gewann, bezwang. Geht da noch was? Und die einhellige Meinung nach diesem beflügelnden Sieg war: Da geht noch was!

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren