Ganztagsausbau an Grundschulen in Schwanewede "Auf uns kommen Baumaßnahmen zu"

Ab 2026/27 gilt bundesweit der Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung an Grundschulen. Wie der Ausbaustand in Schwanewede aussieht und wie die Gemeinde sich vorbereitet – ein Überblick und ein Ausblick.
25.01.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Gabriela Keller

Schwanewede. Ab dem Schuljahr 2026/27 soll es bundesweit für jedes Grundschulkind einen Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung an Grundschulen geben –zunächst für die Erstklässler, mit jedem Folgejahr soll ein weiterer Jahrgang hinzukommen. Wie der aktuelle Stand in der Gemeinde Schwanewede ist und wie die Pläne der Kommune für den Ausbau aussehen – ein Überblick und ein Ausblick.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren