Schwanewede fördert digitales Lernen

250 IPads für die Waldschule

Die Waldschule Schwanewede erhält 250 IPads für den siebten Jahrgang, um Medienkompetenz und digitales Lernen zu fördern. Der Gemeinderat hat die Anschaffung der Geräte beschlossen.
20.06.2021, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von gke
250 IPads für die Waldschule

Die Gemeinde Schwanewede will 250 IPads für die Waldschule anschaffen.

Bernd Feil/M.i.S.

Schwanewede. Die Waldschule erhält 250 IPads für den sieben Jahrgang. Einstimmig hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Kauf entsprechender Geräte mit 128 Gigabyte-Arbeitsspeicher beschlossen. Die Kosten für die Gemeinde belaufen sich auf rund 157.000 Euro. Darin enthalten ist eine Grundausstattung, zu der Schutzhüllen mit Tastatur und Pencil-Stifte gehören. 200 Schüler und 50 Lehrer sollen die digitalen Endgeräte ab dem Schuljahr 2021/22 im Rahmen eines Pilotprojektes nutzen können. Ziel ist die Förderung der Medienkompetenz und des digitalen Lernens.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren