Kommunalwahl in Schwanewede

73 Kandidaten gehen für den Gemeinderat ins Rennen

Die Kandidaten für die Wahl des neuen Gemeinderates bei der Kommunalwahl am 12. September stehen fest. Der Gemeindewahlausschuss hat am Mittwoch über die Zulassung der Wahlvorschläge der Parteien entschieden.
30.07.2021, 13:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
73 Kandidaten gehen für den Gemeinderat ins Rennen
Von Gabriela Keller
73 Kandidaten gehen für den Gemeinderat ins Rennen

73 Kandidaten hoffen, am 12. September in den Gemeinderat Schwanewede gewählt zu werden.

Sven Hoppe/dpa

Schwanewede. Die Kandidaten für die Wahl des neuen Gemeinderates bei der Kommunalwahl am 12. September stehen offiziell fest. Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am Mittwoch über die Zulassung der Wahlvorschläge der Parteien entschieden. Insgesamt 73 Kandidaten aus sieben Parteien stellen sich für die 34 Ratssitze zur Wahl.

Die SPD geht mit 21 Bewerbern ins Rennen. Spitzenkandidat mit dem Listenplatz Eins ist Martin Grasekamp. Auf den weiteren Plätze folgen Monika de Groot, Dominik Schmengler, Anita Grasekamp, Björn Herrmann, Frank Schneider, Julia Schmengler, Tammo Löffler, Natascha Meints, Benjamin Behrje, Otto Bothmann, Sarah Stoppe-Ramadan, Lüder Kreft, Stephanie Eickbaum-Dirks, Edgar Jantz, Harald Grote, Corinna Löffler, Björn Caemmerer, Bettina Hüsing, Jürgen Linke und Ulrich Ruback.

Die CDU tritt mit 23 Bewerbern an. Werner Musfeld führt die Liste der Partei als Spitzenkandidat an. Auf den weiteren Plätzen in der Reihenfolge: Ronald Grzeschik, Kerstin Knoll, Martin Kai Köpke, Johann Ficken, Rieke von Rahden, Matthias Sobotta, Thomas Neumann, Zsolt Hamori, Christian Meyer, Harald Müller, Karsten Kroog, Jan Arfmann, Michael Giehl, Kai Garbe, Sven Tittje, Rieke Arfmann, Alexander Wulf, Martina Tipold, Sebastian Witte, Daniel Blumenröther, Annegret Boas und Timo Schumacher.

Für Bündnis 90/Die Grünen ringen zehn Bewerber um die Wählergunst. Spitzenkandidatin ist Dörte Gedat. Auf den weiteren Listenplätzen folgen Ulrich Klein, Linda Weinstetter, Roland Behrmann, Andrea Hecht, Simon Kase, Sandra Schlemminger, Josef Gerster, Diana Giepz und Helge Giepz.

Für die Partei "Alternative für Deutschland" tritt Thomas Gutwein als einziger Bewerber an.

Die Partei "Die Linke" tritt mit fünf Kandidaten an. Auf Listenplatz Eins steht Arnold Neugebohrn, gefolgt von Birgit Wiechmann, Claas Landwehr, Tinka Schulze-Eickenbusch und Tim Gwiasda.

Die FDP geht mit Bogdan Gutowski auf Listenplatz Eins und Malte Löffler ins Rennen.

Die Wählergemeinschaft Schwanewede hat elf Bewerber für die Wahl des Gemeinderates aufgestellt. Spitzenkandidatin ist Brigitte Aschemann. Auf den weiteren Plätzen folgen Norbert Lüdtke, Bernhard Wendelken, Udo Prinz, Gotthard Elsner, Ralph Pittel, Björn Gatermann, Monika Emmel, Bodo Roehr, Ariane Schelling und Jens Köster.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+