Gemeinde Schwanewede Ein eigenes Parlament für die Jugend

Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Schwanewede wollen und sollen mehr mitreden können. Ein Jugendparlament ist geplant. Wie das Konzept für das künftige Gremium aussieht.
23.09.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ein eigenes Parlament für die Jugend
Von Gabriela Keller

Kinder und Jugendliche in Schwanewede sollen künftig mehr Möglichkeiten haben, bei der Entwicklung ihrer Gemeinde mitzureden und ihre Interessen zu vertreten – in einem Jugendparlament. Schülerinnen und Schüler der Waldschule haben mit einem Antrag an die Kommune den Anstoß gegeben. In der Politik kommt die Idee an. Die erste Weiche hat jetzt der zuständige Fachausschuss gestellt: Die Fraktionen haben sich einstimmig für die Gründung eines Jugendparlamentes ausgesprochen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren