Osterholzer Amtsgericht Sturzbetrunken Messer gezogen

Amtsgericht verhängt eine Freiheitsstrafe von acht Monaten auf Bewährung gegen Schwaneweder. Er hatte einen anderen Mann bedroht.
30.06.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich-Wilhelm Armbrust

Osterholz-Scharmbeck. „Ich kann mich nicht erinnern. Ich war so sturzbetrunken.“ So äußerte sich ein 49-jähriger Schwaneweder bei einem Verfahren vor dem Osterholzer Amtsgericht.  Dort hatte er sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung zu verantworten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren