Schutzgebiet Unterwesermarsch Landkreis setzt auf Kooperation mit Landwirten

Der Landkreis Osterholz plant in der Gemeinde Schwanewede ein Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet "Unterwesermarsch". Wie er die Landwirte dabei mit ins Boot holen will.
09.09.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Landkreis setzt auf Kooperation mit Landwirten
Von Gabriela Keller

Der Landkreis Osterholz plant ein Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet "Unterwesermarsch". Es geht um Flächen im Westen der Gemeinde Schwanewede, die zum EU-Vogelschutzgebiet V27 "Unterweser" gehören. Das Vogelschutzgebiet erstreckt sich über die Landkreise Osterholz, Cuxhaven und Wesermarsch. Der Kreis Osterholz will die Flächen auf seinem Territorium nun naturschutzrechtlich sichern, die beiden anderen Landkreise haben das für ihre Bereiche bereits getan.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren