Badminton-Verbandsklasse BSG Wallhöfen/Ihlpohl übertrifft alle Erwartungen

Sie hatten auf einen guten Start gehofft - aber zwei 7:1-Siege hatten sie bei der BSG Wallhöfen/Ihlpohl wahrlich nicht auf dem Zettel gehabt. Doch genauso kam es.
28.09.2022, 08:48
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
BSG Wallhöfen/Ihlpohl übertrifft alle Erwartungen
Von Thorin Mentrup

Wallhöfen. Ein paar Fragezeichen waren schon noch da gewesen vor dem Saisonstart in der Verbandsklasse. Vor allem im Hinblick auf die Talente, die in die erste Badminton-Mannschaft der BSG Wallhöfen/Ihlpohl aufgerückt sind. Dass sie viel Potenzial mitbringen, stand außer Frage. Wie viel sie davon bereits auf diesem Niveau abrufen können, das war der entscheidende Punkt. Würde es schon für dieses Level reichen bei der jungen Garde? Eine erste Antwort haben Tebbe Monsees, Jakob Puckhaber und Jale Assmus gegeben – und die war ein deutliches "Ja". Denn auch dank ihnen feierte die BSG einen Start nach Maß mit zwei 7:1-Erfolgen über den TuS Zeven und die SG Bröckel/Wathlingen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren