Fußball-Kreisliga Osterholz Bornreihes erfolgreiche Aufholjagd

Eine 2:0-Führung hat dem SV Nordsode nicht gereicht. Am Ende musste sich der Kreisligist dem SV Bornreihe II mit 2:4 geschlagen geben.
22.10.2019, 11:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Bornreihe. Unter der Leitung des ehemaligen Junioren-Bundesligaschiedsrichters Michel Haupt (TuSG Ritterhude) legte der Außenseiter SV Nordsode gegen den SV Blau-Weiß Bornreihe II einen Start nach Maß hin. Nach nur 13 Minuten beanspruchte der Aufsteiger einen 2:0-Vorsprung. Beim Abpfiff jubelten allerdings die Bornreiher, die noch mit 4:2 gewannen.

„Wenn man es ein bisschen durch die Vereinsbrille sieht, hätten wir auch höher führen können“, sagte Neu-Trainer Jürgen Schnackenberg. Jared Teetz und Phillip Schmitz brachten die Grün-Weißen mit 2:0 in Führung. Jared Teetz legte das 2:0 auf. Paskal Monsees und Phillip Schmitz ließen eine günstige Chance liegen, das Resultat aufzustocken. Tarek Hinck verkürzte noch vor der Pause. „Wir haben uns dann ein bisschen gefangen“, bemerkte Gäste-Coach Julies Gelies nach der erfolgreichen Aufholjagd. In Unterzahl erzielte die Landesliga-Reserve noch drei Treffer. „Bornreihe hat uns richtig ausgekontert“, stellte der SVN-Vorsitzende Thomas Schmitz fest. Nordsodes Stammkeeper Dennis Dahling hielt seine Mannschaft mit einigen Paraden, unter anderem gegen Marvin Witte, bis in die Schlussphase hinein im Spiel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+