Fußball-Testspiel

3:2 - SV Bornreihe schlägt FC Hambergen

Kurzfristig springt der FC Hambergen für den FC Geestland ein. Der Bezirksligist hält mit dem Landesligisten ordentlich mit. Doch die Bornreiher
04.08.2021, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
3:2 - SV Bornreihe schlägt FC Hambergen
Von Thorin Mentrup
3:2 - SV Bornreihe schlägt FC Hambergen

Michel Klimmek steuerte einen Treffer zum Bornreiher Testspielsieg über den FC Hambergen bei.

Thorin Mentrup

Eigentlich hatten sich die Fußballer des FC Hambergen auf einen Trainingstag eingestellt. Doch es kam anders: Weil der FC Geestland zum Testspiel beim SV Blau-Weiß Bornreihe nicht antreten konnte, griff Nils Gresens, der die "Moorteufel" mit Frank Meyer trainiert, zu seinem Handy und rief einen ehemaligen Bornreiher an: Hambergens Trainer Julian Gelies. Der stimmte sofort zu, abends mit seiner Elf ins Teufelsmoor zu reisen. Gelohnt hat es sich für beide Mannschaften: Bornreihe feierte beim 3:2 (2:1) im Endspurt der Vorbereitung einen Sieg, Hambergen enttäuschte gegen den klassenhöheren Rivalen keinesfalls.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren