TSV Wallhöfen – SG Platjenwerbe 0:0

0:0 gegen Platjenwerbe - Stelljes-Team lässt erstmals Federn

Nach dem torlosen Kreisligaspiel zwischen dem TSV Wallhöfen und der SG Platjenwerbe herrschte zwischen beiden Trainern Einigkeit über die Punkteteilung.
29.09.2020, 08:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Timo Flathmann
0:0 gegen Platjenwerbe - Stelljes-Team lässt erstmals Federn

Wallhöfens Sergej Baitler (rechts).

Tobias Dohr

Wallhöfen. Nach dem torlosen Kreisligaspiel zwischen dem TSV Wallhöfen und der SG Platjenwerbe herrschte zwischen beiden Trainern Einigkeit über die Punkteteilung. „Jeder hätte gewinnen können“, resümierte TSV-Coach Denis Stelljes, während SG-Coach Jan-Hendrik Bosse angab, dass „das Unentschieden letztlich gerecht ist“. An diesem Tag wollte aber keiner der beiden Mannschaften ein Tor gelingen. Beide Trainer berichteten respektvoll, dass der Gegner es spielerisch gut gemacht habe.

In der ersten Halbzeit hatte Platjenwerbe die besseren Chancen. Die größte war dabei ein Schuss unter die Latte von Tom Constantin Schäfer, den TSV-Keeper Yannik Ahrens noch entscheidend ablenkte. In der zweiten Hälfte ließen Andreas Boger freistehend und Johann Boger per Kopf Hochkaräter für Wallhöfen liegen. SG-Torwart Malte Kathage wehrte zudem einen Ball mit einer starken Reaktion gegen die eigene Laufrichtung ab. „Den hat er spektakulär gehalten, das war krass“, lobte Platjenwerbe-Coach Bosse seinen Schlussmann.

Bosse musste auf über ein Dutzend Akteure verzichten und teilweise Defensivspieler auf die offensiven Außenbahnen stellen, zeigte sich aber zufrieden mit der Leistung seiner Elf. Für die SG vergaben Kevin Tölle und Rafael Stasiak in der zweiten Hälfte Großchancen, und auch Schäfer hatte noch eine große Chance, doch er setzte einen Kopfball freistehend aus gut fünf Metern über das Tor. Stelljes hingegen war nur bedingt zufrieden: „Wir haben nicht das gebracht, was wir spielen wollen. Wir müssen wieder zur alten Form zurück“, so der TSV-Coach, der außerdem die Kopfballstärke der SG an diesem Tag ansprach.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+